Unsere Gruppe besteht seit 2002 und hat ihr Zuhause im Stadtteilzentrum Bischofsheim, gleich neben dem Bürgerhaus, mit guten Parkmöglichkeiten und ÖPNV-Anbindung. Die Mitglieder kommen auch aus der umliegenden Region, sodass sich im Bedarfsfall eine Mitfahrgelegenheit ergeben könnte.

Unsere Gruppenabende profitieren von einer überschaubaren Personenzahl, was einerseits konstruktive Themenbewältigung und andererseits lebhaften Erfahrungsaustausch ermöglicht. Hierbei kommen auch Bedürfnisse und Sichtweisen Mitbetroffener (z. B. Angehöriger) nicht zu kurz, die etwa ein Viertel unserer Gruppenstruktur ausmachen. Der Anteil von weiblichen und männlichen Gruppenmitgliedern ist ausgewogen, mehrheitlich sind wir Ü-Vierziger, mit entsprechender Lebens- und Berufserfahrung.

Neben langjährigen Mitgliedern besuchen uns auch Menschen, die noch auf der Suche nach ihrem Weg und einer für sie geeigneten Selbsthilfegruppe sind … und kommen wieder. Es mag daran liegen, dass sie bei uns einfach die Ansprechpartner für ihre „ganz spezielle“ Lebenssituation finden, welche sie für einzigartig halten, die es allerdings nicht ist. Oder sie finden Gefallen daran, dass wir mitten im Leben stehen, Spaß daran haben und zum Lachen nicht in den Keller gehen.

Wenn Sie uns kennenlernen möchten, besuchen Sie einfach mal einen Gruppenabend (an jedem Donnerstag um 19.00 Uhr außer an Feiertagen). Für ein ausführliches Gespräch oder eine individuelle Beratung nehmen Sie bitte zuvor Kontakt auf.

Arbeitsplan - Bischofsheim Mai – August 2019
Datum: Thema:
02.05.2019 Entgiftung in der Klinik: Warum ist das erforderlich? - Erfahrungsaustausch hierzu
09.05.2019 Nachhaltigkeit geht uns alle an (Barbara)
16.05.2019 Notfallkoffer: Braucht man das? Was tun, wenn ...?
23.05.2019 Offenes Thema, Aktuelles, Organisation Eis essen
30.05.2019 Christi Himmelfahrt, kein Gruppenabend!
06.06.2019 Althergebrachte Werte - Braucht man diese noch oder sind sie "out"?
13.06.2019 Film - Doku
20.06.2019 Selbsteinschätzung: Ereignisse/Personen, die mein Trinkverhalten beeinflusst haben
27.06.2019 Wie bringe ich ein unangenehmes Thema "auf den Tisch"?
04.07.2019 Meine Geschichte (Oliver)
11.07.2019 Ist es wichtig "mit der Zeit zu gehen", bspw. mit modernen Techniken vertraut zu machen?
18.07.2019 Konfrontative Intervention - "Trocken durch Schock"
25.07.2019 Zukunftspläne und Zukunftsängste
01.08.2019 Arbeitsplan, Aktuelles
08.08.2019 Unarten im Straßenverkehr - Überleben im ganz normalen Wahnsinn
15.08.2019 Film
22.08.2019 Wie gehe ich mit Notlagen und Abhängigkeiten um? (... nicht nur finanziell)
29.08.2019 Nachholtermin für ausgefallene Gruppenthemen